Lehre und Praxis verbinden - ausliebeprotzen kooperiert mit Hochschule Kempten

August 2015

Bereits zum zweiten Mal haben die Hochschule Kempten und die Werbeagentur ausliebeprotzen erfolgreich kooperiert. Unter dem Motto "Verpackungsinnovation für ein neues Produktkonzept" widmeten sich Studenten des Studiengangs Verpackungs- und Lebensmitteltechnik einer gemeinsamen Projektarbeit.
Unter der Leitung von Prof. Markus Prem und Manuel Protzen wurden Ideen gesammelt, um kreative und innovative Verpackungslösungen für potenzielle Kunden aus der Industrie zu konzeptionieren. Ergebnis des diesjährigen Projekts war die Entwicklung einer Veggie-Box für Bio-Gemüse-Chips und Feta in einer Zwei-Portionen-Schale.
Die Zusammenarbeit der Hochschule mit der Agentur ist beispielhaft für eine gelungene Verbindung von technischer Verpackungsentwicklung und kreativem Designprozess. Diese ergibt eine gebündelte Synergie, die trendige Produktkonzepte mit realen Marktchancen enstehen lässt.